Gut sortiert und pfleglich behandelt: Mit Sorgfalt zur wohnlichen Senioren-Unterkunft

Bewohner von Senioren- und Pflegeeinrichtungen sollen sich in erster Linie heimisch fühlen. Dabei können mitgebrachte Möbel aus der eigenen Wohnung sehr hilfreich sein. Doch nicht alle haben das komplette Mobiliar aus vergangenen Tagen zur Verfügung. Darum werden immer wieder solide und praktische Standardmöbel für die Zimmereinrichtungen von FLY Möbelteile angefragt, wie zum Beispiel Einbauschränke, Tische und Stühle.

Auch in den von den Bewohnern gemeinschaftlich genutzten Räumen, z.B. Wohn- und Essräumen, Küchen etc., schaffen unsere Einrichtungsobjekte ein Gefühl von Heimat.

Gute Organisation gehört in sozialen Einrichtungen immer dazu. Das gilt gerade für die Ausstattung von Schwesterndienstzimmern, Materiallagern und anderen von den Pflegekräften genutzten Räumen. Aus Erfahrung wissen wir, wie die pflegerischen Abläufe für die Einrichtungsplanung zu berücksichtigen sind, damit zum Beispiel Medikamente und andere Pflegemittel unmittelbar griffbereit sind, sobald sie benötigt werden. So helfen wir dabei, dass Stauschränke stets gut sortiert sind.

Die hohe Präzision in der Herstellung von Mobiliar für Senioren- und Pflegeheime ist das Ergebnis unserer Sorgfalt, aber auch eines offenen Austausches mit den Einrichtern der Objekte. Hier lassen wir gern unsere langjährigen Erfahrungen einfließen.

Feinjustierung, Vorkontrolle

Die Wartung der Maschine und die exakte Feinjustierung der Aggregate muss sehr sorgfältig erfolgen, da kleinste Abweichungen sofort ins Auge fallen. Dabei spielt auch die Vorkontrolle der bereitgestellten Zuschnitte eine große Rolle. Etliche Tricks und Kniffe habe ich von den Servicemitarbeitern und Technikern der Maschinenhersteller erhalten.

Dennis Schlie, Tischlergeselle